DE | FR | IT

Rapperswil-Jona SG: Brand in Wohnung

Am Sonntagmorgen (22.01.2023), kurz vor 3 Uhr, ist bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung von einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Allmeindstrasse eingegangen.

Als mögliche Brandursache steht ein vergessener Adventskranz im Vordergrund.

Die Bewohner der Wohnung wurden durch starke Rauchentwicklung geweckt und versuchten den Brand zu löschen. Die alarmierte örtliche Feuerwehr konnte den Brand schliesslich ganz löschen. Ebenfalls im Einsatz stand der Rettungsdienst und mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen. Weiter im Einsatz stand das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen. Dieses untersucht die genaue Brandursache. Gemäss bisherigen Erkenntnissen ist der Brand im Bereich eines Stubentisches ausgebrochen, auf dem sich ein Adventskranz befand, der mutmasslich nicht abgelöscht worden war.

Die betroffene Wohnung war für diese Nacht nicht mehr bewohnbar und die Bewohner suchten selbständig eine Übernachtungsmöglichkeit auf. Der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!