DE | FR | IT

Liestal BL/Ganzer Kanton: Starke Windböen führten zu zahlreichen Einsätze der Ereignisdienste

Am Freitag, 31. März 2023, zwischen 13.30 Uhr und 21.30 Uhr, zogen starke Windböen über den Kanton Basel-Landschaft und führten zu zahlreichen Einsätze der Ereignisdienste.

In Liestal BL wurde die Dachkonstruktion einer Baustelle gegen eine Hausfassade geschleudert. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Im Zusammenhang mit den starken Windböen verzeichnete die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft über drei Dutzend Anrufe. Insbesondere die Feuerwehren in der Region standen, aufgrund von umgestürzten Bäumen, abgebrochenen Ästen oder verschobenen und umgestürzten Bauabschrankungen, im Dauereinsatz. Personen wurden bei den Zwischenfällen keine verletzt.

In Liestal wurde durch die starken Windböen eine provisorische Dachkonstruktion einer Baustelle aus dem Boden gerissen und gegen die Fassade eines benachbarten Bürogebäudes geschleudert. Dabei entstand am Gebäude grosser Sachschaden. Eine Person wurde durch herumfliegende Glassplitter leicht am Kopf verletzt und musste vor Ort durch die Sanität behandelt werden.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Für Basel-Landschaft:

[catlist name="bl" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="basel-landschaft" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Basel-Landschaft: