DE | FR | IT

Stadt Basel BS: Erneuerung Klybeckstrasse beginnt

Ab Dienstag, 30. Mai 2023 erneuern das Bau- und Verkehrsdepartement und IWB in der Klybeckstrasse unterirdische Leitungen und Tramhaltestellen.

Künftig sollen Fahrgäste an den Haltestellen Bläsiring und Feldbergstrasse stufenlos ein- und aussteigen können. Die Haltestelle Bläsiring in Richtung Dreirosenbrücke zügelt dafür vor den Coop Klybeck. Neun Bäume werden ersetzt. Die Bauarbeiten erfolgen in mehreren Etappen und enden im Sommer 2024. Der Tramverkehr und die Fahrbahn der Klybeckstrasse werden nur geringfügig eingeschränkt.

Für eine weiterhin sichere und zuverlässige Versorgung wird IWB in der Klybeckstrasse zwischen der Haltinger- und der Markgräflerstrasse Energie- und Wasserleitungen sanieren. Bei dieser Gelegenheit möchte der Kanton die Tramhaltestellen Bläsiring und Feldbergstrasse so umgestalten, dass Fahrgäste dort stufenlos ein- und aussteigen können. Ein Ersatz der Tramgleise ist dafür nicht notwendig, die BVB haben sie bereits 2016 ersetzt, da sonst kein sicherer Trambetrieb mehr möglich gewesen wäre.

Für eine behindertengerechte Haltestelle Bläsiring in Richtung Dreirosenbrücke fehlt an der heutigen Lage der Platz. Sie soll deshalb um rund 60 Meter vor den Coop Klybeck zügeln. Für die dortigen Veloabstellplätze entsteht nach Möglichkeit Ersatz. Bei den Haltestellen Bläsiring in Richtung Kaserne und Feldbergstrasse in Richtung Dreirosenbrücke können nur die ersten drei Tramtüren stufenlos zugänglich sein. Der Trottoirrand kann hier nicht durchgehend erhöht werden. Das Gefälle des Trottoirs würde ansonsten zu steil. Im Rahmen der Bauarbeiten muss das Bau- und Verkehrsdepartement zudem neun Birnbäume durch zukunftsfähige Eichen ersetzen. Die chinesischen Wildbirnen haben sich in der Klybeckstrasse nicht oder nur schlecht entwickelt. Die spanischen Eichen und Steineichen auf den Klimawandel abgestimmt und sollten sich zu klimatisch wertvollen Altbäumen entwickeln können. Um die Sicherheit der Velofahrenden zu erhöhen, hat das Bau- und Verkehrsdepartement in der Klybeckstrasse bereits Ende 2022 die Parkplätze neben den Tramgleisen aufgehoben. Angesichts der für Velofahrende unangenehmen Erhöhung der Trottoirränder bei den Haltestellen wird das Bau- und Verkehrsdepartement eine dauerhafte Umfahrungsroute für Velofahrende prüfen. Zudem wird die Einführung von Tempo 30 in der Klybeckstrasse untersucht.

Das Bau- und Verkehrsdepartement und IWB erneuern die Klybeckstrasse in mehreren Etappen bis zum Sommer 2024. Die Bauarbeiten beginnen am 30. Mai 2023 zwischen der Haltinger- und der Oetlingerstrasse. Die Arbeiten haben nur geringe Auswirkungen auf den Tram- und Strassenverkehr. Die Trams fahren wie gewohnt. Je nach Baufortschritt richten die BVB vor Ort provisorische Tramhaltestellen ein. Es wird zu Behinderungen auf der Fahrbahn und Trottoirs kommen. Zeitweise wird die Ein- und Ausfahrt in Nebenstrasse nicht möglich sein.

 

Quelle: Kanton Basel-Stadt / Bau- und Verkehrsdepartement
Bildquelle: Kanton Basel-Stadt / Bau- und Verkehrsdepartement

Für Basel-Stadt:

[catlist name="bs" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="basel-stadt" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Basel-Stadt: