DE | FR | IT

Stans NW: Rollerfahrer (89) bei Auffahrunfall schwer verletzt

Am Donnerstag, 24.08.2023, ca. 11:40 Uhr, kam es in Stans zu einem Auffahrunfall zwischen einem Roller und einem Lastwagen. Der 89-jähriger Rollerfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Nidwalden fuhr ein 89-jähriger Rollerfahrer auf der Stansstaderstrasse vom Kreisel Kantonalbank herkommend in Richtung Kreisel Karliplatz in Stans.

Auf der Höhe der Verzweigung Langmattring – Stansstaderstrasse fuhr der Lastwagen aus noch ungeklärten Gründen auf den Roller auf. Der 89-jährige Rollerfahrer wurde dabei schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, wurde er mit der Rega ins Spital geflogen.

Die genaue Unfallursache wird von der Kantonspolizei Nidwalden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden abgeklärt.

Die Stansstaderstrasse zwischen dem Kreisel Kantonalbank und dem Kreisel Karliplatz musste für die Unfallaufnahme für rund 3 Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Für die Ereignisbewältigung standen nebst der Kantonspolizei Nidwalden, ein Rettungsteam, die Rega und die Stützpunktfeuerwehr Stans im Einsatz.

Die Kantonspolizei Nidwalden bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zur Auffahrkollision machen können, sich unter der Telefonnummer 041/618 44 66 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Für Nidwalden:

[catlist name="nw" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="nidwalden" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Nidwalden: