DE | FR | IT

Thayngen SH / Nationalstrasse A4: Auffahrkollision zwischen zwei Autos

Am frühen Donnerstagabend (30.11.2023) hat sich auf der Nationalstrasse A4 in Thayngen eine Auffahrkollision zwischen zwei Autos ereignet. Personen wurden dabei keine verletzt.

An den beiden Unfallautos entstand Sachschaden.

Um 18.45 Uhr am frühen Donnerstagabend (30.11.2023) fuhr ein 36-jähriger Mann mit seinem Auto auf der A4 in Richtung Grenzübergang Thayngen. Verkehrsbedingt bremste der vor ihm fahrende Lenker, ein 34-jähriger Mann, sein Auto bis zum Stillstand ab. Wegen mangelnder Aufmerksamkeit und zu geringem Abstand fuhr der 36-Jährige mit seinem Personenwagen in das Heck des Autos des 34-Jährigen.

Personen wurden bei diesem Verkehrsunfall keine verletzt. An den beiden Unfallautos entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Das Unfallauto des Unfallverursachers musste von einer privaten Bergungsfirma abtransportiert werden.

Durch eine Patrouille des Bundesamtes für Zoll und Grenzsicherheit wurde die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Schaffhauser Polizei gesichert.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Titelbild: Symbolbild © Schaffhauser Polizei

Für Schaffhausen:

[catlist name="sh" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="schaffhausen" numberposts=24 thumbnail=yes]