DE | FR | IT

Öffentlichkeitsfahndung nach gefährlicher Körperverletzung

Buchholz / Dibbersen. Am 08.10.2023, gegen 13.35 Uhr, schlug der hier abgebildete und bislang unbekannte Täter einen Kunden aus nichtigem Anlass nieder.

Tatort war die Aral Tankstelle in Buchholz, Ortsteil Dibbersen.

Das Opfer wurde von dem Angreifer schwer verletzt und ging bewusstlos zu Boden.

Da andere Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung des Beschuldigten geführt haben, hat das Amtsgericht Stade einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem Beschuldigten erlassen.

Der Täter hat verschiedene Tätowierungen. Aufgrund der Unschärfe der Überwachungskameraaufnahmen sind aber keine Details sichtbar.

Hinweise zu der Person nimmt der Zentrale Kriminaldienst unter der Telefonnummer 04181 2850 entgegen.




 

Quelle: Polizeiinspektion Harburg
Bildquelle: Polizeiinspektion Harburg

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]