DE | FR | IT

Sitten VS: Versuchter bewaffneter Raubüberfall auf Juweliergeschäft

Am 17. Januar 2024, gegen 13:20 Uhr, betrat eine Person ein Juweliergeschäft im Stadtzentrum.

Um an die Wertsachen zu gelangen, zückte sie eine Waffe.

Kurz nach der Öffnung eines Juweliergeschäftes am frühen Nachmittag, versuchte eine Person Wertsachen zu rauben, indem sie das Personal sowie den Verantwortlichen des Geschäftes mit einer Faustfeuerwaffe bedrohte. Als sie sich widersetzten, ergriff der Täter ohne Deliktsgut die Flucht. Es wurden keine Personen verletzt.

Die Staatsanwaltschaft Mittelwallis hat eine Untersuchung eingeleitet.

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Wallis

Für Wallis:

[catlist name="vs" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="wallis" numberposts=24 thumbnail=yes]