DE | FR | IT

Seelisberg UR: Frau (27) durch Stichflamme erheblich verletzt – ins Spital geflogen

Gestern Mittwoch, 17. Januar 2024, kurz vor 14.00 Uhr, ereignete sich in Seelisberg ein Unfall.

Eine 27-jährige Frau beabsichtigte bei sich zu Hause in einem Cheminée ein Feuer zu entfachen, wobei eine Stichflamme entstand.

Dabei verletzte sich die Schweizerin erheblich. Sie wurde mit der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Nidwalden, die Rega, die Feuerwehren Seelisberg und Emmetten sowie die Kantonspolizei Uri.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Uri

Für Uri:

[catlist name="ur" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="uri" numberposts=24 thumbnail=yes]