DE | FR | IT

Sennwald SG / Autobahn A13: Auto geht in Flammen auf

Am Montag (22.01.2024), kurz nach 06:20 Uhr, hat auf der Autobahn A13 ein Auto Feuer gefangen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Das Auto erlitt Totalschaden.

Ein 37-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Autobahn A13 von Oberriet in Richtung Sennwald, als sein Auto in Brand geriet. Er stellte das Auto auf dem Pannenstreifen ab und konnte es unverletzt verlassen. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, stand das Auto bereits in Vollbrand. Die örtliche Feuerwehr konnte das Feuer löschen.

Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Vordergrund. Der am Auto entstandene Totalschaden sowie der Drittschaden belaufen sich insgesamt auf mehrere tausend Franken.

Während den Lösch- und Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden, was zu einem Rückstau führte.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Für St.Gallen:

[catlist name="sg" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="st-gallen" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für St.Gallen: