DE | FR | IT

Bellinzona TI: Verdächtige Pakete im Istituto delle Assicurazioni Sociali gemeldet

Wie die Kantonspolizei mitteilt, wurde heute kurz nach 9 Uhr beim Istituto delle Assicurazioni Sociali (IAS) in der Via Canonico Ghiringhelli in Bellinzona ein verdächtiges Paket mit einer Drohschrift gemeldet.

Daraufhin wurde, wie in ähnlichen Fällen üblich, eine Vorrichtung aktiviert. Insbesondere wurde das Gebäude abgesperrt und evakuiert.

An dem von der Kantonspolizei koordinierten Einsatz war auch die Stadtpolizei Bellinzona beteiligt.

Die von der Bombenentschärfungsgruppe der Kantonspolizei durchgeführten Kontrollen ergaben, dass der Inhalt des Pakets nicht gefährlich war, weshalb die Vorrichtung kurz nach 11 Uhr entfernt und der normale Betrieb des IAS wieder aufgenommen werden konnte.

Gleichzeitig konnte der Absender des Pakets identifiziert und festgenommen werden. Es handelt sich um einen 53-jährigen Schweizer Staatsangehörigen, der im Vallemaggia wohnt und gegen den Ermittlungen im Gange sind. Der Verdacht gegen ihn lautet auf Alarmierung und Bedrohung. Weitere Informationen werden zur Zeit nicht bekannt gegeben.

 

Quelle: Kapo Tessin
Titelbild: Symbolbild (© SevenMaps – shutterstock.com)

Für Tessin:

[catlist name="ti" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="tessin" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Tessin: