DE | FR | IT

Überfall in Neuendorf SO: Senior in seiner Wohnung von maskiertem Mann angegriffen

In einer Wohnung an der Dorfstrasse in Neuendorf hat sich am Freitagabend ein Raubüberfall ereignet. Dabei wurde ein Mann leicht verletzt.

Der mutmassliche Täter flüchtete im Anschluss in Richtung Dorfzentrum. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Freitag, 26. Januar 2024, kurz nach 18.30 Uhr, meldete ein Rentner der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn, dass er in seiner Wohnung an der Dorfstrasse (in der Nähe des Restaurants Ochsen) in Neuendorf soeben überfallen worden sei. Gemäss ersten Erkenntnissen klopfte jemand an der Wohnungstüre des Rentners. Als er diese öffnete, wurde er von einem maskierten Mann gewaltsam in seine Wohnung zurückgedrängt und mit Pfefferspray angegriffen. Anschliessend nahm der mutmassliche Täter wenig Deliktsgut mit sich und flüchtete in Richtung Dorfzentrum. Der Rentner wurde beim Überfall leicht verletzt und wurde vor Ort einer medizinischen Kontrolle unterzogen.

Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn haben umgehend Ermittlungen zum Hergang und den Umständen aufgenommen. Der mutmassliche Täter wird mit folgendem Signalement beschrieben: Männlich und zirka 178 Zentimeter gross; während der Tat trug er dunkle Hosen und ein buntes, grau oder gelbes Oberteil mit eventuell reflektierenden Streifen auf dem Rücken. Zudem hatte er eine schwarze Sturmmaske auf. Personen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei in Egerkingen, Telefon 062 311 94 00, in Verbindung zu setzten.

 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Solothurn

Für Solothurn:

[catlist name="so" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="solothurn" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Solothurn: