DE | FR | IT

Balkon in Brand geraten – zwei Männer verletzt

Nürnberg. Am Sonntagmittag (28.01.2024) brach auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses im Nürnberger Stadtteil Glockenhof ein Feuer aus.

Zwei Männer zogen sich dabei leichte Verletzungen zu.

Gegen 12:30 Uhr geriet aus noch ungeklärter Ursache der Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Köhnstraße in Brand. Als Einsatzkräfte der Feuerwehr Nürnberg sowie alarmierte Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost in der Köhnstraße eintrafen, stand der Balkon bereits in Flammen.

Den Einsatzkräften gelang es rasch, die Anwohner aus ihren Wohnungen zu holen und das Feuer zu löschen. Zwei Anwohner (42, 55) erlitten leichte Rauchgasvergiftungen, welche vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt wurden. Eine weitergehende medizinische Versorgung war nicht erforderlich.

Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führt zur Stunde die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen durch. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken
Titelbild: Symbolbild © Matthias Roehe – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]