DE | FR | IT

Mountainbike-Fahrer (37) nach Sturz unbestimmt verletzt

Stattegg. Sonntagnachmittag, 28. Jänner 2024, kam ein 37-Jähriger mit seinem Mountainbike in einem Wald zu Sturz und verletzte sich dabei unbestimmten Grades.

Ein 37-jähriger Grazer beabsichtigte die Mountainbike-Strecke von der Erhardhöhe nach Stattegg zu befahren.

Eigenen Angaben zufolge habe er dabei die Orientierung verloren und befuhr einen Trampelpfad im Wald an der höchsten Stelle der Erhardhöhe.

Schließlich kam der Mann aus eigenem Verschulden zu Sturz und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Ein Mann fand den Verunfallten und verbrachte ihn auf eine nahe gelegene Hütte. Der 37-Jährige wurde von Kräften der Freiwilligen Feuerwehr erstversorgt.

 

Quelle: LPD Steiermark
Titelbild: Symbolbild © SSKH-Pictures – shutterstock.com

[xcatlist name="oesterreich" numberposts=24 thumbnail=yes]