DE | FR | IT

13-Jähriger von Jugendlichen beraubt – Kripo bittet um Hinweise

Nürnberg. Am Montagnachmittag (29.01.2024) beraubten Jugendliche einen 13-Jährigen im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard.

Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Ein 13-jähriger Junge fuhr in Begleitung von zwei Freunden gegen 17:00 Uhr mit der Buslinie 35 vom Gustav-Adolf-Platz in Richtung Röthenbach. Als die Jungen an der Haltestelle Geisseestraße den Bus verließen, folgten diesen vier Jugendliche, welche sich ebenfalls in dem Linienbus befanden.

Zwei der vier Jugendlichen sprachen daraufhin den 13-Jährigen an und raubten unter Androhung von Gewalt die Geldbörse des Jungen. Danach flüchteten die Unbekannten in Richtung Gustav-Adolf-Platz.

Die beiden Unbekannten werden wie folgt beschrieben:

1.: Circa 16 Jahre alt, circa 175 cm groß, schlanke Statur, dunkle gelockte Haare, Oberlippenbart, trug ein schwarzes Käppie, eine schwarze Winter-/Bomberjacke, blaue Jeans und eine silberfarbene Halskette

2.: Circa 15 Jahre alt, circa 180 cm groß, kräftige bis stämmige Statur, kurze dunkle Haare und war mit einer hellgrauen Jacke bekleidet.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken
Titelbild: Symbolbild © CorinnaL – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]