DE | FR | IT

Raubüberfall auf Juweliergeschäft – zwei Männer auf der Flucht

Wien-Innere Stadt. (Vorfallszeit: 29.01.2024, 10:35 Uhr) Gestern Mittag brachen zwei derzeit noch unbekannte Männer vermutlich mit einem Werkzeug, die verschlossene Geschäftstüre eines Juweliergeschäftes auf.

Einer der beiden maskierten Täter soll Uhren aus einer Vitrine in seine Jackentasche gesteckt haben.

Zwischen der Verantwortlichen des Juweliergeschäftes und der zwei Tatverdächtigen soll es zu einer Rangelei gekommen sein, wobei die Verantwortliche des Juweliergeschäfts verletzt wurde.

Kurze Zeit darauf flüchteten die Tatverdächtigen mit ihrer Beute in unbekannter Höhe aus dem Geschäft.

Die Tatverdächtigen waren dunkel gekleidet und maskiert.

Eine eingeleitete Sofortfahndung nach den Tatverdächtigen verlief negativ.

Das Landeskriminalamt Wien hat Spuren gesichert und die Ermittlungen übernommen.

 

Quelle: LPD Wien
Titelbild: Symbolbild © Ajdin Kamber – shutterstock.com

[xcatlist name="oesterreich" numberposts=24 thumbnail=yes]