DE | FR | IT

Grosseinsatz bei Effretikon ZH: Polizei schiesst und verhaftet Pneu-Dieb

Nach einem Einbruchdiebstahl in Effretikon ist der Täter am späten Dienstagabend (30.1.2024) durch eine gemeinsame Patrouille der Stadtpolizei Uster und der Gemeindepolizei Volketswil verhaftet worden.

Bei der Anhaltung des Täterfahrzeuges ist es zur Schussabgabe durch die Polizei gekommen. Der Mann wurde festgenommen. Verletzt wurde niemand.



Kurz nach 22.15 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass ein Bürger beobachtet habe, wie ein Mann in Effretikon Pneus aus einem Pneuhaus trug. Als der Einbrecher den Melder erblickte, ergriff er mit einem weissen Auto die Flucht. Das erwähnte Fahrzeug konnte kurze Zeit später durch eine Gemeinschaftspatrouille der Kommunalpolizeien gesichtet werden. Diese nahm sofort die Nachfahrt auf. Bei der Anhaltung in Tagelswangen kam es zur Schussabgabe durch die Polizei. Der Mann, ein 29-jähriger Schweizer, konnte festgenommen werden. Verletzt wurde niemand.

Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit dem Forensischen Institut Zürich und der Staatsanwaltschaft die Ermittlungen zum Vorfall aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich

Für Zürich:

[catlist name="zh" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="zuerich" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Zürich: