DE | FR | IT

Bauarbeiten zwischen St.Gallenkappel und Betzikon SG

Am Montag, 19. Februar 2024, startet das kantonale Tiefbauamt mit der Belagssanierung der Rickenstrasse zwischen St.Gallenkappel und Betzikon.

Das Amt erneuert im Abschnitt St.Gallenkappel Schulstrasse bis Ortsausgang Betzikon die Fahrbahnbeläge und saniert Werkleitungen. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis November 2024.

Das kantonale Tiefbauamt setzt ab Montag, 19. Februar 2024, die Rickenstrasse zwischen St.Gallenkappel und Betzikon im Strassenabschnitt St.Gallenkappel Schulstrasse bis Ortsausgang Betzikon instand. Dabei erneuert das Amt auf einer Länge von rund 1,3 Kilometern die Randsteine und die Beläge der Fahrbahn sowie der Trottoirs. Ein lärmarmer Belag reduziert künftig den Strassenlärm und erhöht den Fahrkomfort im Innenortsbereiche von Betzikon und St.Gallenkappel.

Gleichzeitig erstellt die Wasserversorgung Eschenbach im Zuge der Strassensanierung eine neue Verbindungsleitung zwischen St.Gallenkappel und Betzikon auf einer Länge von rund 550 Meter. Etwa 150 Meter der neuen Leitung verlaufen unter der Strasse. Die restliche Strecke verläuft ausserhalb der Kantonsstrasse.

Die Bauarbeiten werden in mehreren Etappen ausgeführt. Phasenweise wird der Verkehr einspurig geführt. Eine Lichtsignalanlage oder ein Verkehrsdienst regelt den Verkehr. Es ist mit Verkehrsbehinderungen und längeren Fahrzeiten zu rechnen. Innerhalb des Baubereichs sind die angrenzenden Liegenschaften mit wenigen Ausnahmen mit Fahrzeugen zugänglich. Betroffene werden direkt informiert.

Das kantonale Tiefbauamt und die beauftragten Unternehmen setzen sich dafür ein, die Behinderungen auf ein Minimum zu beschränken und bitten um eine rücksichtsvolle Fahrweise innerhalb der Baustelle.

 

Quelle: Kanton St.Gallen
Titelbild: Symbolbild © omravestudio – shutterstock.com

Für St.Gallen:

[catlist name="sg" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="st-gallen" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für St.Gallen: