DE | FR | IT

Siggenthal Station AG: In Produktionsfirma bricht Brand in Schredder aus

Bei der Kantonspolizei Aargau ging am Montagabend die Meldung ein, dass sich ein Brand in einer Produktionsfirma ereignet hat.

Nach ersten Erkenntnissen geht man von einer technischen Ursache aus. Eine Person wurde zwecks Kontrolle in ein Spital gebracht.

Am 12. Februar 2024 wurde der Kantonspolizei kurz nach 19.30 Uhr ein Brand in einem Industriegebiet in Siggenthal Station gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen dürften falsch entsorgte Materialien zum Brand in einer Schredderanlage geführt haben.

Die Feuerwehr Untersiggenthal sowie unterstützend die Feuerwehren Würenlingen und Obersiggenthal wurden aufgeboten und konnten den Brand vollständig löschen.

Beim Brand wurde eine Person leicht verletzt und zur Kontrolle in ein Spital überführt werden. An der Anlage entstand geringer Sachschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Für Aargau:

[catlist name="ag" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="aargau" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Aargau: