DE | FR | IT

Chiasso TI: Verhaftung wegen Mordes – 27-jähriger Somalier festgenommen

Im Zusammenhang mit dem Fund der Leiche eines 50-jährigen Schweizers in einer Wohnung in der Via Pestalozzi in Chiasso [Polizei.news berichtete] geben die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei bekannt, dass aufgrund einer Anzeige ein 27-jähriger somalischer Staatsangehöriger, der im Mendrisiotto wohnte, festgenommen wurde.

Gemäss einer ersten Rekonstruktion und aus Gründen, die im Rahmen der Ermittlungen noch zu klären sind, ist der 50-jährige Mann an den Folgen von Stichverletzungen gestorben.

Die Anklage gegen den 27-Jährigen lautet auf Mord, subsidiär vorsätzliche Tötung. Die Ermittlungen werden von Staatsanwalt Zaccaria Akbas koordiniert. Die Ermittlungen zur Dynamik des Geschehens werden durch technische und wissenschaftliche Untersuchungen, die Suche nach forensischen Spuren und die Sammlung von Zeugenaussagen fortgesetzt. In Anbetracht der laufenden Ermittlungshandlungen werden zum jetzigen Zeitpunkt keine Beweise veröffentlicht.

 

Quelle: Kapo Tessin
Titelbild: Symbolbild (© Andrey Mihaylov – shutterstock.com)

Für Tessin:

[catlist name="ti" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="tessin" numberposts=24 thumbnail=yes]