DE | FR | IT

Unfall im Kreuzungsbereich – Rennradfahrer (65) schwer verletzt

Waldbröl. Zur Mittagszeit ist am Donnerstag (14. März) ein 65-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall auf der Kreuzung Homburger Straße (L38) / Nümbrechter Straße schwer verletzt worden.

Der 72-jährige Fahrer eines schwarzen Dacia fuhr um 12:20 Uhr auf der Nümbrechter Straße und beabsichtigte die Kreuzung Homburger Straße zu überqueren, um seine Fahrt geradeaus auf den Burgweg in Richtung Wohngebiet Eichen fortzusetzen.

Dabei kam es im Kreuzungsbereich zur Kollision mit einem 65-jährigen Waldbröler, der mit seinem Rennrad auf der vorfahrtsberechtigten Landstraße 38 in Richtung Kreuzstraße unterwegs war.

Bei der Kollision zog sich der Rennradfahrer schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An dem Dacia und dem Fahrrad entstand erheblicher Sachschaden.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Titelbild: Symbolbild © Mario Hoesel – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]