DE | FR | IT

Autolenkerin (32) kollidiert frontal mit Brückengeländer – zwei Personen verletzt

Lebring-Sankt Margarethen. Eine 32-Jährige stieß Sonntagabend, 17. März 2024, mit ihrem Pkw frontal gegen ein Brückengeländer.

Die Lenkerin und ihre Beifahrerin erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

Der Unfall ereignete sich gegen 19.00 Uhr. Der Pkw stieß mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit, in der Bahnunterführung der Leibnitzer-Straße, gegen das dort befindliche Brückengeländer.

Beide Fahrzeuginsassen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Die Beifahrerin musste im LKH-Wagna ambulant behandelt werden. Der Pkw wurde aufgrund des starken Aufpralls stark beschädigt.

Ein durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Die 32-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Graz sowie der Bezirkshauptmannschaft Leibnitz angezeigt.

 

Quelle: LPD Steiermark
Titelbild: Symbolbild © SSKH-Pictures – shutterstock.com

[xcatlist name="oesterreich" numberposts=24 thumbnail=yes]