DE | FR | IT

Stadt Basel BS: Fussgänger (55) von Tram erfasst und schwer verletzt

Heute Montag, 18. März 2024 um 07.15 Uhr kam es in der Güterstrasse zu einem Verkehrsunfall.

Die Sanität der Rettung Basel-Stadt brachte den Fussgänger mit schweren Verletzungen ins Universitätsspital Basel. Der Tram- sowie der Individualverkehr musste für zwei Stunden gesperrt werden.

Am Montag, 18. März 2024 um 7.15 Uhr ereignete sich in der Güterstrasse ein Verkehrsunfall.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei Basel-Stadt überquerte ein 55-jähriger Fussgänger die Güterstrasse auf Höhe Pfeffingerstrasse. Dabei kollidierte er mit einem Tram, welches vom Tellplatz her in Richtung Bahnhof SBB unterwegs war. Der Verkehr musste für zwei Stunden zwischen der Solothurnerstrasse und der Jurastrasse gesperrt werden.

Infolge der schweren Verletzungen musste der Verunfallte durch die Sanität der Rettung Basel- Stadt ins Universitätsspital Basel gebracht werden. Bei beiden Beteiligten ergab eine Atemalkoholkontrolle 0,00 mg/l.

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 061 208 06 00 oder über kapovrk.vlz@jsd.bs.ch zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt

Für Basel-Stadt:

[catlist name="bs" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="basel-stadt" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Basel-Stadt: