DE | FR | IT

Zeugenaufruf / Elgg ZH: Polizei ermittelt am Brandort – Nachtrag

In der Nacht auf Samstag ist in Elgg ein Grossbrand ausgebrochen. Mehrere Liegenschaften wurden beschädigt (Polizei.news berichtete).

Das Feuer verursachte einen Sachschaden in Millionenhöhe.

Beim Brand am Samstag in der Früh ging das Feuer innert kürzester Zeit von einem Gebäude auf weitere Liegenschaften über. Die Löscharbeiten dauerten bis am Samstagnachmittag. Anschliessend konnten sich die Einsatzkräfte bis auf eine Brandwache der Ortsfeuerwehr zurückziehen. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere Millionen Franken. Die Aufräumarbeiten werden diese Woche noch andauern.

Die Kantonspolizei Zürich hat am Samstag mit der Sicherung von Spuren und der Befragung von Auskunftspersonen begonnen. Am Montag hat der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich in den Brandruinen die Spurensicherung abgeschlossen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Brandausbruch oder zu weiteren Feststellungen im Bereich der Kirch-, Hinter- und Obergasse machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Telefon 058 648 48 48, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich

Für Zürich:

[catlist name="zh" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="zuerich" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Zürich: