DE | FR | IT

Motorradfahrer (†34) stirbt nach Crash mit Mercedes – Polizei sucht Zeugen

Rehlingen. Am heutigen Mittwochmorgen (20.03.2024), gegen 06:40 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Saarlouis Kenntnis über einen schweren Verkehrsunfall auf der Wallerfanger Straße (L 170) in Rehlingen.

Dort war ein 49-Jähriger Pkw-Fahrer aus Merzig mit seinem Mercedes – aus Richtung Ortsmitte Rehlingen kommend – in Fahrtrichtung BAB 8 unterwegs.

Als er in Höhe der Südstraße nach links abbog, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 34 Jahre alten Motorradfahrer aus Dillingen, der mit seiner Maschine, einer Kawasaki, die L 170, in Richtung Rehlingen, befuhr.

Bei dem Zusammenstoß erlitt der Motorradfahrer tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L 170 im Bereich der Unfallstelle mehrere Stunden voll gesperrt.

Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde seitens der Staatsanwaltschaft Saarbrücken ein Spurensicherungs- sowie Vermeidbarkeitsgutachten beauftragt.

Mögliche Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831 / 9010 oder per E-Mail: pi-saarlouis@polizei.slpol.de in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Saarlouis
Titelbild: Symbolbild © Freedom Studio – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]