DE | FR | IT

18-jähriger Motorradfahrer kracht in Leitplanke – schwer verletzt

Freiburg. Am Dienstag, 19.03.2024, gegen 16:15 Uhr, ist ein Motorradfahrer auf der L 146 zwischen Äule und Menzenschwand in eine Leitplanke gekracht.

Der 18-Jährige war in einer Kurve mutmaßlich zu schnell.

Er geriet von der Straße und kollidierte mit einer Leitplanke. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus.

Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von knapp 10.000 Euro. Auch die Leitplanke und ein Leitpfosten wurden beschädigt.

 

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg
Titelbild: Symbolbild © SSKH-Pictures – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]