DE | FR | IT

41-jähriger Rollerfahrer bei Abbiegeunfall schwer verletzt

Mettmann. Am Freitagmorgen, 22. März 2024, wurde ein 41-jähriger Fahrer eines Dreiradrollers der Marke Piaggio bei einem Abbiegeunfall auf der Rheinlandstraße in Velbert schwer verletzt.

Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Das war nach aktuellen Erkenntnissen geschehen:

Ein 56-jähriger Wuppertaler befuhr gegen 5:30 Uhr mit seinem VW Golf die Rheinlandstraße in Richtung Mettmanner Straße. Als er beabsichtigte, nach links auf die Mettmanner Straße abzubiegen, missachtete er die Vorfahrt des ihm auf einer Piaggio entgegenkommenden 41-jährigen Velberters und kollidierte mit diesem.

Durch den Zusammenstoß kam der 41-Jährige samt seines Rollers zu Fall. Dabei wurde er schwer verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Versorgung in ein Krankenhaus. Der Fahrer des VW Golf blieb unterverletzt.

Der Roller wurde bei dem Unfall schwer beschädigt und abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf 14.500 Euro geschätzt.

 

Quelle: Polizei Mettmann
Titelbild: Symbolbild © Polizei Mettmann

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]