DE | FR | IT

Einbruch in Schule und Kindergarten – Kripo bittet um Hinweise

Straßkirchen (Lkr. Straubing-Bogen). In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (26./27.03.2024) brachen bislang unbekannte Täter sowohl in eine Schule als auch in einen Kindergarten ein. Beuteschaden entstand nicht, jedoch höherer Sachschaden.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Ersten Erkenntnissen nach erstreckt sich der Tatzeitraum zwischen Dienstag, 15.30 Uhr, und Mittwoch, 07.30 Uhr. Beim Kindergarten am Kirchplatz blieb es lediglich bei einem Einbruchsversuch. Hier wurde die Umzäunung des Kindergartengeländes zerschnitten, ein Betreten des Gebäudes fand aber nicht statt.

Bei der Schule an der Paitzkofener Straße gelangte der oder die Täter über eine Nebeneingangstür, die gewaltsam geöffnet wurde, in das Gebäude. Im Gebäude wurde das versperrte Büro der Schulleitung aufgebrochen und ein Tresor angegangen. Beuteschaden entstand jedoch nicht.

Ersten vorläufigen Schätzungen nach wurde ein Sachschaden in Höhe von circa. 7000 Euro verursacht.

Zeugenaufruf

Noch vor Ort wurden die Ermittlungen, insbesondere Maßnahmen zur Spurensicherung, von der Kriminalpolizeiinspektion Straubing übernommen. Diese bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen während des Tatzeitraums angeben können, sich unter der 09421/868-0 zu melden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Niederbayern
Titelbild: Symbolbild © StGrafix – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]