DE | FR | IT

Kapo Graubünden: „Augen auf“ beim Weg zur Arbeit

Eine Polizistin entdeckte am Sonntag auf dem Weg zur Arbeit zwischen Samedan und Bever eine Geldkassette im Inn.

Sie benachrichtigte einen Polizeikollegen, der sich im Trockenanzug ins kalte Gewässer begab und die Kassette herausfischte.

Rasch stellten sie fest, dass die – leider leere – Kassette von einem Einbruchdiebstahl vom letzten Herbst in der Region stammt.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Für Graubünden:

[catlist name="gr" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="graubuenden" numberposts=24 thumbnail=yes]