DE | FR | IT

77-jähriger Fahrradfahrer von LKW touchiert und verletzt

Düren. Am Dienstag (02.04.2024) wurde ein 77-Jähriger bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Philippstraße / Kuhgassein Düren leicht verletzt.

Der Dürener befuhr mit seinem Fahrrad die Philippstraße in Fahrtrichtung August-Klotz-Straße. An der Einmündung Kuhgasse / Philippstraße kam es zu einem Kontakt mit einem Lkw, der von einem 56-jährigen Dürener gefahren wurde.

Nach Angaben des Fahrradfahrers touchierte der Lkw ihn beim Vorbeifahren, was dazu führte, dass er die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und stürzte. Der Lkw fuhr im Anschluss noch über das Hinterrad des Fahrrads. Der Lkw-Fahrer gab an, einen plötzlichen Knall gehört und daraufhin im Rückspiegel das liegende Fahrrad festgestellt zu haben. Den Fahrradfahrer habe er zuvor nicht wahrgenommen.

Der 77-jährige Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf ca. 200 Euro.

 

Quelle: Polizei Düren
Titelbild: Symbolbild © CorinnaL – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]