DE | FR | IT

Junger Motorradfahrer (†18) kollidiert frontal mit Auto – tot

Feuchtwangen. Am Mittwochmorgen (03.04.2024) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall bei Dentlein am Forst (Lkr. Ansbach).

Ein 18-jähriger Motorradfahrer erlitt tödliche Verletzungen.

Nach bisherigerem Ermittlungsstand fuhr der 18-Jährige gegen 06:30 Uhr mit seinem Motorrad von Dentlein am Forst in Richtung Thürnhofen. Auf der Strecke überholte er einen vor sich fahrenden Lkw. Hierbei kollidierte er aus noch nicht geklärter Ursache beim Ausscheren frontal mit einem entgegenkommenden Opel. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der 18-Jährige auf die Fahrbahn und wurde hier von einem ebenfalls in Richtung Thürnhofen fahrenden Pkw der Marke Mitsubishi erfasst.

Der 18-jährige Mann erlitt durch das Unfallgeschehen derart schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die 46-jährige Fahrerin des Opels wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gefahren. Die 59-jährige Mitsubishi-Fahrerin blieb körperlich unverletzt, erlitt jedoch einen Schock und wurde vor Ort medizinisch versorgt.

Die Fahrstrecke war an der Unfallstelle für die Dauer der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Vor Ort waren eine Vielzahl von Einsatzkräften der Rettungsdienste, der Feuerwehr sowie der Polizei im Einsatz. Zudem betreuten Notfallseelsorger und Kriseninterventionsteams Angehörige und Unfallbeteiligte.

Die Polizeiinspektion Feuchtwangen hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs aufgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken
Titelbild: Symbolbild © irin-k – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]