DE | FR | IT

Stadt Zug ZG: Versuchter Einbruch in Juweliergeschäft – 3 Männer festgenommen

In der Nacht auf Donnerstag haben drei Täter versucht, sich gewaltsam Zutritt in ein Juweliergeschäft zu verschaffen.

Dank einer Sofortfahndung konnten drei Tatverdächtige wenig später festgenommen werden.

Am frühen Donnerstagmorgen (4. April 2024), kurz nach 02:45 Uhr, haben drei maskierte Männer versucht, in ein Juweliergeschäft an der Neugasse in der Stadt Zug einzubrechen. Mit einem Vorschlaghammer schlug einer der Männer mehrmals gegen eine Fensterscheibe des Geschäfts. Das Vorhaben scheiterte jedoch und die Männer flüchteten ohne Deliktsgut.

Durch die Zuger Polizei wurde umgehend eine Sofortfahndung ausgelöst. Dies führte dazu, dass durch Einsatzkräfte der Kantonspolizei Schwyz gegen 03:15 Uhr in Schindellegi ein Fahrzeug mit drei Tatverdächtigen angehalten werden konnte. Die drei Insassen wurden festgenommen und der Zuger Polizei übergeben.

Bei den drei Männern handelt es sich um drei Rumänen im Alter von 30 und 36 Jahren. Sie befinden sich in Haft. Die weiteren Ermittlungen werden unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug getätigt.

 

Quelle: Zuger Polizei
Titelbild: Symbolbild © Zuger Polizei

Für Zug:

[catlist name="zg" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="zug" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Zug: