DE | FR | IT

Wittnau AG: Algerier (25) nach versuchtem Diebstahl aus Fahrzeugen festgenommen

Eine Person konnte in Wittnau angehalten werden, nachdem sie sich in einem Wohnquartier an mehreren Fahrzeugen zu schaffen gemacht hat.

In der Nacht auf Mittwoch, 03. April 2024, kurz nach Mitternacht, ging bei der Kantonalen Notrufzentrale der Kantonspolizei Aargau durch eine Drittperson die Meldung ein, dass sich eine Person in Wittnau an der Langmattstrasse unerlaubt an parkierten Fahrzeugen zu schaffen mache.

Der mutmassliche Täter hatte ein Fahrzeug geöffnet und durchsucht. Ein weiteres Fahrzeug versuchte er zu öffnen. Entwendet wurde nichts.

Mehrere Patrouillen der Regional- sowie Kantonspolizei Aargau waren in dieser Nacht im Einsatz. Kurz nach dem Meldungseingang konnte in der Nähe des Tatortes durch die Kantonspolizei Aargau ein 25-jähriger Algerier angehalten werden. Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Die Kantonspolizei Aargau weist nachdrücklich darauf hin, Fahrzeuge und Räumlichkeiten stets abzuschliessen. Wertgegenstände sollten auf keinen Fall im Fahrzeuginneren liegengelassen werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Für Aargau:

[catlist name="ag" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="aargau" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Aargau: