DE | FR | IT

Fußgängerin unter LKW eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt

Kühlungsborn. Gegen 10:28 Uhr ereignete sich im Bereich des Mollibahnhofes in Kühlungsborn ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung einer Passantin und eines LKW.

Die Fußgängerin sei in Folge des Zusammenstoßes zunächst unter dem LKW eingeklemmt gewesen, konnte durch die eingesetzten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst jedoch zeitnah befreit und vor Ort notärztlich versorgt werden.

Aufgrund lebensbedrohlicher Verletzungen im Bereich des Kopfes, der Brust sowie der Arme und Beine wurde die Geschädigte zur weiteren Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum Rostock gebracht.

Zum Alter der Verunfallten sowie auch der Unfallursache liegen derzeit keine gesicherten Informationen vor.

Zur Erhellung der Umstände des Unfallhergangs befinden sich Sachverständige der DEKRA vor Ort im Einsatz.

 

Quelle: Polizeiinspektion Güstrow
Titelbild: Symbolbild © Nehris – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]