DE | FR | IT

Stadt Zürich ZH: Brand in Schulhaus im Kreis 12 – Zeugenaufruf

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 10./11. April 2024, kam es zu einem Brand im Schulhaus Auzelg II im Kreis 12. Die Brandursache ist zurzeit unklar.

Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeug/innen.

Kurz vor 5 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich via Schutz & Rettung Zürich die Meldung, dass es im Schulhaus Auzelg II brenne. Durch die Berufsfeuerwehr von Schutz & Rettung Zürich konnte das Feuer gelöscht werden. Es entstand eine starke Rauchentwicklung, was umfangreiche Entrauchungsarbeiten zur Folge hatte. Betroffen vom Brand waren mehrere Räume. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet. Die Spurensicherung wird von Brandermittlern der Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit dem Forensischen Institut Zürich vorgenommen.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Die durch den Brand in Mitleidenschaft gezogenen Schulräume können derzeit nicht benützt werden. Für die betroffenen Schulklassen konnte für den Unterricht andere Lösungen gefunden werden.

Zeugenaufruf

Personen, die in der Nacht auf Donnerstag, 11. April 2024, Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Brand im Schulhaus Auzelg II, Opfikonstrasse 151, gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich

Für Zürich:

[catlist name="zh" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="zuerich" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Zürich: