DE | FR | IT

Transporter in Brand gesetzt – Kripo ermittelt

Berlin-Marzahn-Hellersdorf. Eine Anwohnerin alarmierte heute früh Polizei und Feuerwehr zu einem Parkplatz in Hellersdorf.

Gegen 3.20 Uhr bemerkte die Zeugin eine Person direkt neben einem geparkten Transporter auf dem Parkplatz in der Erich-Kästner-Straße.

Wenig später sah sie Flammen im Innenraum des Fahrzeugs und die Flucht der unbekannten Person auf einem E-Scooter in Richtung Neue Grottkauer Straße. Die alarmierten Brandbekämpfer löschten den in Vollbrand stehenden Transporter.

Durch das Feuer wurden zwei weitere Autos, die neben dem Transporter abgestellt waren, beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen zu der Brandstiftung übernommen.

 

Quelle: Polizei Berlin
Titelbild: Symbolbild © Torsten Rempt – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]