DE | FR | IT

Luzern LU: Todesopfer bei Wohnungsbrand – glühende Zigarette als Ursache

Im Januar ist eine 60-jährige Frau bei einem Brand in einer Wohnung in der Stadt Luzern verstorben.

Die Brandursache ist auf eine glühende Zigarette zurückzuführen.

Ende Januar brannte es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Bernstrasse in der Stadt Luzern. Eine Person wurde tot aus der Wohnung geborgen. Die Brandermittler der Luzerner Polizei haben die Brandursache abgeklärt.

Die Polizei geht davon aus, dass eine glühende Zigarette das Feuer im Schlafzimmer verursacht hat. Das Feuer breitete sich danach im Zimmer bis zum Vollbrand aus. Das Opfer ist an einer Kohlenmonoxidvergiftung verstorben.

Die Untersuchung führt die Staastanwaltschaft Luzern.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Luzern
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Für Luzern:

[catlist name="lu" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="luzern" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Luzern: