DE | FR | IT

Uerkheim AG: Holzschopf in Vollbrand geraten

Bei der Kantonspolizei Aargau ging am Montagabend die Meldung ein, dass ein Holzschopf in Flammen geriet.

Die Brandursache ist noch unklar, der Sachschaden ist beträchtlich.

Am 29. April 2024 wurde der Kantonspolizei Aargau via Notruf gegen 22.00 Uhr ein Brand gemeldet. Gemäss Drittperson geriet ein Holzschopf in Vollbrand. Die umgehend aufgebotene Feuerwehr Uerkental konnte den Brand mit einem Grossaufgebot unter Kontrolle bringen.

Das nebenstehende Wohnhaus war vom Brand glücklicherweise nicht betroffen. Ausserdem konnten, dank schnellem Eingreifen, sämtliche Kleintiere aus dem Schopf gerettet werden. Auch Personen blieben beim Brand unversehrt.

Die Brandursache ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen.



 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Für Aargau:

[catlist name="ag" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="aargau" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Aargau: