DE | FR | IT

Bendern / Eschen / Balzers / Schaan (FL): Personen bei Fahrradunfällen verletzt

Am gestrigen Feiertag (01.05.2024) haben sich mehrere Personen bei Fahrradunfällen verletzt.

Die Unfälle ereigneten sich in Bendern (siehe Titelbild), Eschen, Balzers sowie in Schaan.

Gegen 09:30 Uhr fuhr ein Mann mit seinem Rennrad von der Nebenstrasse „Ober Au“ kommenden durch den Kreisverkehr und beabsichtigte bei der dritten Ausfahrt in Richtung Ruggell auszufahren. Zeitgleich wollte ein Mann mit seinem Personenwagen von der Hauptstrasse „Im Schwibboga“ kommenden auch durch den Kreisverkehr in Richtung Ruggell fahren. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, bei welcher sich der Radfahrer verletzte.

Wegen eines gesundheitlichen Problems stürzte ein Fahrradfahrer gegen Mittag auf der Essanestrasse in Eschen und verletzte sich dabei am Kopf. Der Mann wurde mit dem Rettungshelikopter Christoph Liechtenstein ins Spital geflogen.

In Balzers rutschte eine Frau bei einem Abbiegemanöver um cirka 14:10 Uhr mit ihrem E-Bike auf einem Kiesweg aus und verletzte sich am Arm. Sie wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshelikopter der AP3 ins Spital geflogen.

Der vierte Unfall passierte gegen 17 Uhr auf dem Schaaner Rheindamm. Auf Höhe der Fahrradbrücke kam ein Mann mit seinem dreirädrigen E-Bike von der Fahrbahn ab, stürzte die Böschung hinunter und kam schliesslich auf dem Wuhrweg zum Liegen. Sein Fahrzeug rutschte noch weiter ab und blieb erst auf den Steinen kurz vor dem Wasser stehen. Der Mann klagte über Schmerzen und wurde durch den Rettungsdienst des Liechtensteinischen Roten Kreuzes ins Spital gebracht.


Fahrradunfall in Schaan


 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="liechtenstein" numberposts=24 thumbnail=yes]