DE | FR | IT

Hundwil AR: Selbstunfall unter Alkohol – Führerausweis eingezogen

In Hundwil ist es am Samstag, 4. Mai 2024, zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Der Fahrer blieb unverletzt.

Aufgrund von Alkoholsymptomen wurde diesem der Führerausweis abgenommen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Ein 22-Jähriger lenkte am Samstag kurz nach 18.00 Uhr seinen Personenwagen in Hundwil auf der Urnäscherstrasse in Richtung Dorf. Kurz vor der Kirche geriet der Autofahrer über den rechtsseitigen Strassenrand und stiess gegen den eisernen Röhrenzaun. Die ausgerückte Polizeipatrouille stellte beim unverletzten Autofahrer Alkoholsymptome fest, weshalb eine Atemalkoholprobe durgeführt wurde. Der Führerausweis wurde dem Mann am Unfallort entzogen Der Personenwagen wurde stark beschädigt und erlitt Totalschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Für Appenzell-Ausserrhoden:

[catlist name="ar" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="appenzell-ausserrhoden" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Appenzell-Ausserrhoden: