DE | FR | IT

Baar ZG / A14: Autofahrer (45) kommt von Fahrbahn ab

Ein Autofahrer hat auf der Autobahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist von der Fahrbahn abgekommen.

Das Auto durchbrach einen Wildzaun und kam im angrenzenden Wiesland zum Stillstand.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag (5. Mai 2024), kurz vor 14:00 Uhr, auf der Autobahn A14 zwischen Baar und Zug. Ein 45-jähriger Autofahrer hat bei einem unvorsichtigen Spurwechsel die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto durchbrach einen Wildzaun und kam nach mehreren Metern im angrenzenden Wiesland zum Stillstand.

Der Unfallverursacher, der alleine unterwegs war, konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und blieb unverletzt. Der 45-jährige Lenker wird verzeigt und muss sich bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.




 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Für Zug:

[catlist name="zg" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="zug" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Zug: