DE | FR | IT

Winterthur ZH: Autolenker erfasst Kind (3) auf Parkplatz – mittelschwer verletzt

Am Sonntagnachmittag, 5. Mai 2024, wurde ein Kleinkind an der Tössfeldstrasse von einem Auto angefahren und verletzt.

Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Die Stadtpolizei Winterthur wurde kurz vor 17.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall an die Tössfeldstrasse 35 gerufen. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein 3-jähriges Kind auf einem Parkplatz von einem 37-jährigen Autolenker beim Rückwärtsfahren angefahren worden.

Das Kind wurde sofort notfallmedizinisch betreut und mit mittelschweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Der Autolenker erlitt einen Schock.

Neben der Stadtpolizei Winterthur rückten auch der Rettungsdienst, das Forensische Institut Zürich und der Dienst Unfall/Beweissicherung/Dokumentation der Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland aus.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfall an der Tössfeldstrasse machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur unter der Tel. 052 267 51 52 zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Winterthur

Für Zürich:

[catlist name="zh" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="zuerich" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Zürich: