DE | FR | IT

Obersaxen GR: Toter Arbeiter (†45) kopfüber in Schacht aufgefunden

Am Montagabend ist in Obersaxen ein lebloser Arbeiter kopfüber in einem Schacht aufgefunden worden. Der Mann wurde vor Ort für tot erklärt.

Nachdem Arbeitskollegen am Montag vor 21 Uhr einen Hinweis einer Drittperson zu einem abgestellten Lieferwagen erhielten, begaben sie sich zum Weiler Zarzana in Obersaxen.

Dort fanden sie ihren Arbeitskollegen, einen in der Schweiz wohnhaften 45-jährigen Portugiesen, leblos kopfüber in einem Schacht auf. Umgehend zogen sie ihn raus, nahmen Erste Hilfe Massnahmen vor und alarmierten die Rettungskräfte.

Ein Team des Rettungsdienstes Surselva begann mit einer Reanimation, musste diese jedoch abbrechen. Der Mann wurde vor Ort für tot erklärt.

Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft hat die Kantonspolizei Graubünden die Ermittlungen zum Hergang dieses Todesfalls aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Für Graubünden:

[catlist name="gr" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="graubuenden" numberposts=24 thumbnail=yes]