DE | FR | IT

Zwei Autos in Vollbrand – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Duisburg. In der Nacht zum Donnerstag (15./16. Mai) rückten Feuerwehr und Polizei zu zwei brennenden Autos im Duisburger Süden aus.

In Rahm stand im Bereich der Bissingheimer Straße, Ecke Lintorfer Waldweg gegen Mitternacht der VW Up eines 85-Jährigen in Flammen.

Ein Zeuge bemerkte das Feuer und alarmierte die Einsatzkräfte. Etwa zwei Stunden später (2 Uhr) stand auf der Kammerstraße, Ecke Lotharstraße in Neudorf ein Citroën in Vollbrand.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft, ob es einen Zusammenhang gibt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit Hinweisen an das Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0203 2800 zu wenden.



 

Quelle: Polizei Duisburg
Bildquelle: Polizei Duisburg

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]