DE | FR | IT

Saint-Légier VD: Ausfall des Swisscom-Telefonnetzes in der Gemeinde Blonay

Seit Montagmorgen, dem 10. Juni 2024, sind die Abonnenten der Gemeinde Blonay – Saint-Légier von einem Ausfall des Swisscom-Netzes betroffen.

Die Gemeinde, der KFS (Kantonaler Führungsstab), die Association Sécurité Riviera (ASR), die die Zivilschutzorganisation Riviera – Pays-d’Enhaut verwaltet, sowie die anderen regionalen Rettungsdienste haben vor Ort ein Dispositiv aufgestellt, um die Sicherheit der 12’000 betroffenen Einwohnerinnen und Einwohner zu gewährleisten.

Die Gemeinde Blonay – Saint-Légier wurde am Morgen über einen Ausfall des Swisscom-Netzes informiert, wodurch die Telefonie (Festnetz und Mobiltelefon), das Internet und das Fernsehen nicht verfügbar sind. Grund für den Ausfall war ein Wassereinbruch in der Swisscom-Zentrale in dieser Ortschaft, der durch die gestrigen Unwetter verursacht wurde.

Spezialisten sind vor Ort, um die Störung so schnell wie möglich zu beheben. Aufgrund des Ausmasses der Schäden wird die Wiederherstellung aller Swisscom-Dienste für Privat- und Geschäftskunden jedoch derzeit geprüft und wird voraussichtlich einige Tage in Anspruch nehmen.

Das Krisenmanagement-Dispositiv steht unter der Leitung des KFS sowie der ASR, in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung sowie den verschiedenen Spezialisten. Diese Führungsstruktur sorgt für den Einsatz der Rettungsdienste (144, 117, 118 und die Telefonzentrale der Bereitschaftsärzte) in der betroffenen Region sowie für die Überwachung der Situation.

Es werden Rettungsmittel im Gebiet eingesetzt, insbesondere mit der Präsenz von Polizeipatrouillen (Police Riviera und Kantonspolizei Waadt) sowie mit Durchsagen an die Bevölkerung durch den Zivilschutz.

In der unmittelbaren Zukunft und falls kein Telefonnetz vorhanden ist, bitten wir die Bevölkerung, folgende Anweisungen zu befolgen:

  • im Notfall den nächstgelegenen Notfalltreffpunkt (PRU) aufsuchen, d. h. das Collège de Bahyse (Aula) oder den Schulkomplex Clos-Béguin (Turnhalle), Lageplan liegt bei.
  • Bargeld für Einkäufe in den betroffenen Geschäften der Gemeinde mitzubringen;
  • aus Solidarität bittet die Stadtverwaltung die Bevölkerung, ihre Nachbarschaft, insbesondere ältere und/oder gefährdete Personen, proaktiv zu informieren, um sie gegebenenfalls an eines der PRUs zu verweisen (Bild im Anhang).

Die Bevölkerung wird über Kommunikationskanäle wie die Website https://www.blonay-saint-legier.ch/ sowie die sozialen Netzwerke (Facebook und Instagram) laufend über die Entwicklung der Lage informiert.

Update

Hier geht es zum Folgemeldung hierzu.

Update 2

Hier geht es zur weiteren Folgemeldung.

 

Quelle: Kapo Waadt
Titelbild: Symbolbild (© Google Maps)

Für Waadt:

[catlist name="vd" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Waadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="waadt" numberposts=24 thumbnail=yes]