DE | FR | IT

Mann (32) beißt Polizeibeamtin in den Arm

Nürnberg. Am Donnerstagabend (13.06.2024) biss ein 32-Jähriger im Nürnberger Stadtteil Veilhof einer Polizeibeamtin in den Arm.

Der Mann verfolgte zuvor eine Passantin.

Gegen 22:15 Uhr teilte eine Frau der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken mit, dass sie sich von einem unbekannten Mann bedroht fühle, da dieser sie über eine längere Strecke zu Fuß verfolge. Hierbei sei ihr der Mann vom Rathenauplatz bis hin zur Adamstraße in geringem Abstand gefolgt.

Der zunächst Unbekannte ergriff beim Eintreffen der alarmierten Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost sofort die Flucht in die Hohfederstraße, konnte hier jedoch von den Beamten eingeholt werden. Als der Mann einer Personenkontrolle unterzogen werden sollte, trat er unvermittelt mit seinen Füßen um sich, sodass er zu Boden gebracht werden musste. Dort biss er einer Polizeibeamtin heftig in den Arm.

Erst nachdem eine zweite Streifenbesatzung vor Ort eintraf, konnte der 32-jährige Mann gefesselt und vorläufig festgenommen werden. Der 32-Jährige gab an Cannabis konsumiert zu haben und zeigte sich unkontrolliert aggressiv, woraufhin er in Gewahrsam genommen werden musste. Zudem ordnete die Staatsanwaltschaft die Entnahme einer Blutprobe an.

Die Polizeibeamtin erlitt durch den Biss Verletzungen, welche in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. Sie konnte jedoch ihren Dienst nach der medizinischen Versorgung weiter fortsetzen.

Der 32-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der Körperverletzung, des tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte und des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte strafrechtlich verantworten.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken
Titelbild: Symbolbild © SSKH-Pictures – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]