DE | FR | IT

Schwangere Frau auf Schutzweg von Auto erfasst und verletzt

Dornbirn. Am 18.06.2024 gegen 12.50 Uhr fuhr ein PKW von der HTL Dornbirn kommend auf der Höchsterstraße in Richtung Brückengasse.

Zur selben Zeit lief eine Frau auf dem Gehsteig der Höchsterstraße in dieselbe Richtung. Nach der Unterführung beim Bahnhof Schoren beabsichtigte sie auf dem Schutzweg die Straße zu überqueren.

Sie bog also nach links, in Richtung Rundfunkplatz, auf den Schutzweg ab und wurde zu Beginn des
Schutzweges von der rechten Fahrzeugfront des Fahrzeuges erfasst.

Die Frau prallte mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe und stürzte in weiterer Folge mit der rechten Körperseite auf die Straße.

Die Frau wurde von der Rettung vor Ort erstversorgt und anschließend, auch aufgrund ihrer Schwangerschaft, zur Abklärung ins KH Dornbirn verbracht. Sie erlitt eine leichte Gehirnerschütterung und leichte Prellungen. Ansonsten blieb sie samt ihrem ungeborenen Nachwuchs unverletzt.

 

Quelle: LPD Vorarlberg
Titelbild: Symbolbild © Ajdin Kamber – shutterstock.com

[xcatlist name="oesterreich" numberposts=24 thumbnail=yes]