DE | FR | IT

76-jähriger Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Karlsruhe. Ein 76 Jahre alter Radfahrer stürzte am Donnerstagabend auf einer Geh- und Radweg Überführung des Adenauerrings und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu.

Nach ersten Erkenntnissen der Verkehrspolizei fuhr der Senior gegen 19:20 Uhr auf der Linkenheimer Allee in Richtung Norden.

Beim Passieren der Überführung über den Adenauerring geriet er auf abschüssiger Strecke in eine leichte Schräglage und verlor dabei offenbar die Kontrolle über sein Gefährt.

Der 76-Jährige stürzte und prallte mit dem Kopf auf den Asphalt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

 

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe
Titelbild: Symbolbild © anjajuli – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]