DE | FR | IT

Bilten GL: Brand in Keller von ehemaligem Restaurant

Am Freitag, 21.06.2024, 22:36 Uhr, kam es an der Holdernstrasse in Bilten in einem ehemaligen Restaurant zu einem Kellerbrand.

Ein Mieter des Hauses stellte im Haus Rauch und anschliessend im Kellerbereich Feuer fest.

Unverzüglich orientierte er die Mitbewohner und Mitbewohnerinnen. Seine Feststellungen meldete er der Kantonspolizei Glarus, worauf die Rettungskräfte aufgeboten wurden. Der Brandherd konnte durch die Feuerwehr sehr schnell bekämpft werden, ohne dass die Flammen auf den Gebäudetrakt übergreifen konnten. Die Rauchentwicklung im ganzen Haus machte dieses zumindest vorübergehend unbewohnbar.

Die Brandursache wird untersucht. Die Gemeindeorganisation Nord organisierte für 12 Personen eine Übernachtungsmöglichkeit in einem Hotel. Zwei Personen konnten privat untergebracht werden.

Im Einsatz standen Dolmetscherinnen für die Hausbewohner, eine Sanitätspatrouille des Kantonsspitals Glarus, 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Niederurnen/Bilten und Weesen, die Staatsanwaltschaft und Einsatzkräfte der Polizei.



 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Für Glarus:

[catlist name="gl" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="glarus" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Glarus: