DE | FR | IT

Unterägeri ZG: Auto geht in Flammen auf

In Neuägeri ist am Samstagvormittag ein Auto in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Vordergrund.

Am Samstagvormittag (22. Juni 2024), kurz nach 11:00 Uhr, fuhr ein 80-jähriger Fahrzeuglenker auf der Strasse Wisstanneggen in Neuägeri. Bei der Verzweigung mit der Zugerstrasse musste er verkehrsbedingt anhalten und warten.

Beim Neustart des Motors stellte er im Bereich der Motorhaube eine Rauchentwicklung fest, worauf er das Auto verliess. Wenig später fing das Fahrzeug Flammen. Die Angehörigen der Feuerwehr Unterägeri waren rasch vor Ort und konnten das Feuer löschen.

Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Während der Löscharbeiten musste der Verkehr wechselseitig am Brandort vorbeigeführt werden. Dies führte zu Verkehrsbehinderungen. Die Brandursache ist noch nicht bekannt und wird untersucht. Im Vordergrund steht ein technischer Defekt.



 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Für Zug:

[catlist name="zg" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="zug" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Zug: