DE | FR | IT

Kirchengebäude mit Farbe beschmiert – Zeugen gesucht

Lübeck. Im Zeitraum zwischen dem 19.06. (Mittwoch) und dem 21.06.2024 (Freitag) kam es im Lübecker Stadtteil St. Gertrud zu Sachbeschädigungen an Kirchengebäuden.

Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter haben die Außenwände mit weißer Farbe beschmiert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Am vergangenen Freitagvormittag stellte ein Kirchenmitarbeiter sowohl an der St. Thomas Kirche in der Marlistraße, als auch an der St. Philippus Kirche in der Schlutuper Straße weiße Farbschmierereien an den Außenwänden fest. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten ein oder mehrere Täter mit Farbe gefüllte Gläser gegen die Mauern geworfen.

An der St. Thomas Kirche konnte der Mitarbeiter den Tatzeitraum auf den Freitagvormittag zwischen 10:30 Uhr und 11:50 Uhr eingrenzen. Die Schmierereien an der St. Philippus Kirche können von Mittwochnachmittag (19.06.24) um 15:30 Uhr an bis etwa 10:40 Uhr des Freitagvormittags verübt worden sein.

Wer Hinweise zum Tatgeschehen oder die möglichen Täter hat, wird gebeten, sich mit dem 3. Polizeirevier in Lübeck unter der Rufnummer 0451-1316345 oder per Email über ed.luebeck.prev03@polizei.landsh.de in Verbindung zu setzen. Dort werden die Emittlungen wegen des Verdachts der gemeinschädlichen Sachbeschädigung geführt.

 

Quelle: Polizeidirektion Lübeck
Titelbild: Symbolbild © Rostislav Král – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]